Header widget area left
Header widget area right

Ziele:

Die Kinder erweitern ihre Handlungskompetenzen durch die Stärkung der Ich-Kompetenz. Dies geschieht durch unterschiedliche Sinneserfahrungen des eigenen Körpers.

Die Stärkung der Sach-Kompetenz erfährt das Kind durch den Einsatz unterschiedlicher Materialien. Durch die vielfachen Bewegungserlebnisse erfahren die Kinder Selbstwirksamkeit und stabilisieren ihre eigene Persönlichkeit. Außerdem führt die Förderung zu einer Verbesserung der Sozial-Kompetenz. Die Psychomotorik betont die „enge wechselseitige Verknüpfung von psychischen Vorgängen mit motorischen Phänomenen“. (Hünnekens/Kiphard 1960)

fotolia_85482735_s

Zielgruppe:

Das kindgemäße Bewegungsangebot richtet sich an Kinder, die noch sehr zurückhaltend sind und sich nicht viel zutrauen. Außerdem schult das Angebot die eigene Körperwahrnehmung und ermöglicht es dem Kind, Gefahren besser einschätzen zu können. Die Psychomotorik wirkt sich vor allem auch positiv bei Kindern aus, die intensive Wahrnehmungsreize benötigen und ermöglicht es, eigene Gefühle auszudrücken und sich selbst zu regulieren.

Inhalte der Förderung:

  • Sensorik
  • Kognition
  • Motorik
  • Sprache
  • Emotionen
  • Sozialverhalten

Wo findet die Förderung statt:

Die Psychomotorik findet entweder in den Räumlichkeiten der Frühförderung Kleeblatt oder in der Turnhalle des TuS Aschen-Strang, Frankfurter Straße 223 in Dissen statt.

img_1048
img_1057